Fotograf(en) für Eventfotografie


Wir fotografieren Sie in Aktion

Einstellige Startnummern (1 - 9) bitte mit Nullen auffüllen (001 - 009)
 

40. Int. Volkslauf „Rund um den Laacher See“ - 20.09.2015


Pressemitteilung Nr. 34/2015 der Laufgemeinschaft Laacher See

Vorbereitungen Jubiläums Volkslauf „Rund um den Laacher See“ mit dem PSD Bank-Cup laufen auf Hochtouren
Neuer Start-/Zielbereich auf dem Klosterparkplatz

Die Vorbereitungen für die Durchführung des 40. Int. Volkslauf „Rund um den Laacher See“ mit dem 11. PSD Bank-Cup am 20. September 2015 laufen auf Hochtouren. „Aufgrund von starken Regenfällen gab es im letzten Jahr insbesondere bei den Parkplätzen große Probleme. Nicht zuletzt deshalb, gab es Gespräche mit der Klosterverwaltung, diese ergaben vorkurzem, dass für die Jubiläumsveranstaltung der Bereich des Besucherparkplatzes genutzt werden kann. Derzeit arbeiten wir daran, die notwendigen Streckenführungen anzupassen. Wir streben aber an, dass es dabei nur wenige Veränderungen gegenüber dem Vorjahr erforderlich sind“, so der Vorsitzende Klaus Jahnz.

So dass wieder schnelle 10 km und 5 km Strecken für die Läufer angeboten werden.. Die gleichen Streckenführungen sollen für die Walker/Nordic Walker genutzt werden.

Nach dem Erfolg im letzten Jahr wird es im Rahmen des 10000 Meter Laufs wieder eine Mannschaftswertung geben. Hierbei gibt es Preise der „Ferienregion Laacher See“ im Gesamtwert von 380,00 Euro zu gewinnen. Auch die größte vorangemeldete Kinder-Jugend Gruppe erhält wiederum einen Sonderpreis von Tönissteiner.

Um der zu erwartenden hohen Teilnehmerzahlen gerecht zu werden und allen Läufern möglichst optimale Bedingungen zu bieten, wird der Hauptlauf in zwei Durchgängen gestartet. Die Läuferinnen starten im 1. Lauf um 9:50 Uhr. 35 Minuten später fällt der Startschuss für alle männlichen Teilnehmer. Die Siegerin und der Sieger des Laufes erhalten den 11. PSD Bank Cup. 2014 setzte sich der der Koblenzer Triathlet Michael Rünz in 35:37 Min. durch. Als schnellste Frau konnte sich Vanessa Fischer vom TuWi Adenau behaupten.

Bisher 39 erfolgreich durchgeführte Volksläufe bestätigen eindrucksvoll, dass sich ein Besuch der Veranstaltung am Laacher See immer lohnt. Mit dem angebotenen Sport- und Rahmenprogramm werden Walker/Nordic Walker und Läufer aller Leistungsgruppen angesprochen und zur Teilnahme eingeladen.

Vorstandsmitglied Fred Wehren berichtet: „Wichtig sind jetzt vorrangig die organisatorischen Absprachen zur Vorbereitung des Start- und Zielbereiches. Wir bedanken uns schon jetzt für die Unterstützung bei der Klosterverwaltung Maria Laach und der Familie Uhlenbruch.

Aber alle weitere Sponsoren und Unterstützer, insbesondere der Hauptsponsor die PSD Bank Koblenz, tragen in hervorragender Weise dazu bei, dass wir allen Besuchern, speziell den Kindern, ein tolles Event bieten können,“ so Elisabeth Waldorf.

Bei einem Vorbereitungsgespräch mit der Vertretern der PSD Bank Koblenz, machte das Vorstandsmitglied Bernd Schittler gegenüber den Vertretern der LG noch einmal deutlich, dass die Bank, insbesondere wegen der herrlichen landschaftlichen Lage und der Nähe zu Koblenz, ein großes Entwicklungspotential für die Veranstaltung sieht. „Unsere Bank unterstützt den Volkslauf, damit es wie in den vergangenen Jahren für Aktive und Zuschauer ein sportlicher, interessanter und unterhaltsamer Vormittag am Laacher See wird“, erläutert Bernd Schittler.

„Wir haben waldreiche und landschaftlich schöne Lauf- und Walkingstrecken, faire und nachvollziehbare Startgelder. Dabei bieten wir unseren Gästen eine preiswerte und gute Verpflegung. Kein Teilnehmer geht mit leeren Händen nach Hause“, zählt Vorstandsmitglied Hans-Jürgen Berresheim, schon jetzt einige Trümpfe der Veranstalter auf. Als besonderes Highlight wird unter allen vorangemeldeten Sportlern eine Woche Winterurlaub im Panoramahotel Huberhof in Meransen/Südtirol (inklusive Busfahrt und Halbpension) verlost. Außerdem gibt es viele weitere wertvolle Preise (u.a. Tablet PC, Hotelgutscheine, Reisegutscheine) zu gewinnen.

Besonderes erfreut sind die Verantwortlichen der LG, dass Prior Pater Dr. Albert Sieger OSB
Abtei Maria Laach, die Schirmherrschaft für die Veranstaltung übernommen hat. Von besonderer Bedeutung für den Erfolg der Veranstaltung ist auch, dass sich wieder über 130 Mitglieder der LG als ehrenamtliche Helfer zur Verfügung stellen.

Folgende Wettbewerbe werden angeboten:

200 m Bambini, Jahrgang 10 und jünger 09:00 Uhr
500 m Schüler/innen, Jahrgang 06 – 09 09:10 Uhr
1000 m Schüler/innen, Jahrgang 00 – 05 09:20 Uhr
5 000 m Jedermannlauf 09:35 Uhr
5 000 m Walking 09:40 Uhr
5 000 m Nordic-Walking 09:42 Uhr
10 000 m 1. Hauptlauf – Frauen 09:50 Uhr
10 000 m 2. Hauptlauf – Männer 10:25 Uhr
10 000 m Walking 10:35 Uhr
10 000 m Nordic-Walking 10:37 Uhr


Die Veranstalter bitten um Beachtung der drei Anmeldephasen:

1. Bei Voranmeldungen bis Montag den 7. September
erhalten die Teilnehmer eine persönliche Startnummer mit Vornamen sowie ein Gratislos für die große Verlosung und zahlen 1 EURO Startgeld weniger.
2. Voranmeldungen bis Freitag den 18. September
Die Teilnehmer erhalten eine nicht personalisierte Startnummer und ein Gratislos für die große Verlosung.
3. Nachmeldungen
Bis 30 Minuten vor Start des jeweiligen Wettbewerbs ist gegen eine Zusatzgebühr von 2,00 € eine Nachmeldung möglich.

Weitere Informationen: www.lglaachersee.de
Hans-Jürgen Berresheim (0174)94 46 236
Klaus Jahnz (02651/769 07) oder(0175/2962172)

 

 

 

 

 




Zurück »