Fotograf(en) für Eventfotografie


Wir fotografieren Sie in Aktion

Einstellige Startnummern (1 - 9) bitte mit Nullen auffüllen (001 - 009)
 

2. Platinman, Hennef - 09.11.2014


Pressetext des Veranstalters

HENNEF. Große Ereignisse des extremen Laufsports werfen erste Schatten voraus, worauf sich die Berglauf-Spezialisten schon jetzt konzentrieren. Zum zweiten Mal richtet das Triathlon-Team Hennef e. V. den schon in früheren Jahren so beliebten "Platinman" aus, nachdem dieser zwischenzeitlich aus technischen Gründen ausfallen mußte. Dieser Berglauf zählt in Nordrhein-Westfalen mit zu den schwierigsten seiner Art. Zu bewältigen ist eine Strecke von 25,7 km mit 830 Höhenmetern und einer Steigung bis zu 52 Prozent (!).

 

Der Startschuss fällt am Sonntag, den 9. November, um 11 Uhr am Sportplatz Hennef- Lauthausen. Ab 8.30 Uhr werden die Startunterlagen ausgegeben. Die Startgebühr beträgt 25,-- Euro, wenn sich die Interessenten bis Freitag, 24. Oktober, angemeldet haben (www.platinman.de). Die Strecke verläuft vom Sportplatz entlang des Natursteigs Sieg nach Altbödingen, über Bödingen und Niederhalberg zur Sieg, dann zur Stachelhard, weiter über Honscheid mit einem zweifachen Ab- und Anstieg in das Derenbachtal, dann wieder zurück zum Ziel in Lauthausen.

 

Nachmeldungen sind am Veranstaltungstag gegen eine Nachmeldegebühr von fünf Euro möglich. Den Siegern (Männer, Frauen) winkt eine Woche Aufenthalt im österreichischen Dachstein, verbunden mit einem Start beim Dachstein-Krippenstein-Lauf (www.dachstein-extrem.at). Ansonsten gehen Preise an die jeweils drei Besten, gestiftet von Run2, Runners Point und Salomon. Daneben erhält jeder Teilnehmer eine Medaille.

 

Der Dorfverein Lauthausen unterstützt die Veranstaltung maßgeblich mit Frühstück am Morgen und diversen Leckereien nach Zieleinlauf und Siegerehrung (ab 15 Uhr). Die Veranstalter sowie der Stadtsportverband als Schirmherr rechnen mit rund 300 Teilnehmern aus dem Raum Köln-Bonn, insbesondere aber aus dem Rhein-Sieg-Kreis.

 

Der Ausrichter weist in seiner Ausschreibung ausdrücklich darauf hin, dass aus technischen Gründen der offizielle Meldeschluß bereits am 24. Oktober ist. Zweifellos dürfte dieser Berglauf mit zu den Highlights der Läuferszene dieser Saison im Umfeld zählen. 




Zurück »